letzte Änderung: 23.06.2017 12:26:20
A  A  A 

Die Vereinsgeschichte


40 Jahre MNV-Wienerwald:

Der Verein wird am 15.12.1977 gegründet, mit dem Obmann Hr. Seifert und Obmannstellvertreter (Ostv.) Heinz Soucek.
Die ersten Zusammenkünfte finden im Wienerwaldrestaurant Mödling/Bahnhofplatz statt.
Ab 1982 ist das Hyrtl-Heim in Mödling, Wienerstrasse 18, der Vereinstreffpunkt.
1984 Aufbau der Rückeshäusersammlung (Hauptsächlich Fundstücke aus dem Waldviertel)

Der Verein veranstaltet eine Mineralienbörse 2x jährlich, die Hr. Dukarm vom Dez.1977 bis 31.12.1984 betreut.
(4x Gewerbesaal-Mödling, 2x Wien Liesing, Haus der Begegnung, 1x Schwechat, 1x Perchtoldsdorf, 12x Brauhofsaal-Mödling)

Hr. Hammer übernimmt 1985 von Hr. Dukarm die Ausstellungsleitung.
Hr. Soucek übernimmt 1989 die Ausstellungsleitung.

Am 04.10.1994 wird Hr. Soucek Obmann . Hr. W. Dukarm wird wieder Ostv.
Am 4.11.1996 stirbt unser langjähriger Obmann Hr. Seifert.
Die letzte Schau im Brauhof findet am 23. u. 24.11.1996 statt.
Zwischen 1997 bis III/98 Schau in der Jakob Thoma-Schule (3 x)
Ab XI 1998 Intermineralia in Baden (26x).

Zwischen Mai 1999 und März 2005 haben wir ein neues Vereinslokal im Freizeitzentrum Wr. Neudorf.
Ab März 2005 ist das Vereinslokal im Haus "Frieden" in Wr. Neudorf.

Am 24.Oktober 2012 stirbt Hr. H. Soucek.

Am 29.10.2012 übernimmt Herr W. Dukarm als geschäftsführender Obmann die
Leitung des Vereins, bis ein neuer Obmann gefunden wird.

Am 5.5.2014 wird Herr W. Dukarm zum geschäftsführender Obmann gewählt.

Die Intermineralia wird von Mag. Matthias Soucek und Günter Soucek weitergeführt und fand am 7. u. 8. November 2015 ein letztes Mal statt.

Im Zuge der „Wiener Neudorfer-Woche“ veranstaltet unser Verein seit 2014 jeweils im Juni eine kleine Mineralienschau im Vereinsheim mit Vorträgen.